Chlaus beim Mittagstisch

Heute waren wir so viele Leute beim Mittagstisch, wie noch nie. Mit einer Person haben wir vor genau einem Jahr gestartet. Heute sassen 26 fröhliche Menschen aus verschiedensten Nationen um einen grossen Spaghetti-Topf. Ob sie gewusst haben, dass der Chlaus kommt? Kaum, denn das war eine ganz spontane Idee. Der Chlaus kam ohne Esel, dafür mit einem Sack voller Süssigkeiten für den Kaffee nach getanem Abwasch. Zu jedem von den „Stammgästen“ wusste der Chlaus dann auch spontan was zu sagen. Und er verteilte fast nur Lob!

Gefreut haben wir uns über Gäste aus Diessenhofen und über drei junge Männer aus Afghanistan, welche erst seit einigen Tagen im Dickihof wohnen. Darum hatte Chris am Nachmittag auch alle Hände voll zu tun bei der Alphabetisierung.