Erster August zum Zweiten

Wie geht das eigentlich mit der Schweizerischen Tradition des Talerschwingens? Wie lautet schon wieder der Text unserer Landeshymne? Und wie klingt es, wenn sie von Leuten aus Syrien, Bali, Eritrea und dem Thurgau gemeinsam gesungen wird? Was entsteht, wenn alle diese anderen Landeshymnen mit dem Schweizerpsalm fröhlich gemixt werden?

All das haben wir an unserer Feier zum 1. August ausprobieren können! In Gruppen, ausgerüstet mit Aufträgen, ging es ans Üben. Denn schliesslich wurden danach Punkte vergeben und eine Siegergruppe wurde erkoren. Da war die Herrstellung einer Schweizer Fahne ausschliesslich aus Naturmaterialen noch die kleinste Herausforderung.

Und siehe da: Hier und dort klappte es sogar mit dem Talerschwingen!

Zwischendurch wurde gegrillt und gequatscht. Weil wir eine Familie sind, die open-office Familie, haben wir zusammen vorbereitet. In der Küche, beim Tischen und am Grill. Dass es zwischendurch geregnet hat und alle Tische eilends ins Trockene gebracht werden mussten, tat der Stimmung keinen Abbruch. Nach dem Putztag sind wir ein geübtes Team, was das Aufstellen von Tischen und Stühlen betrifft.

Die selber gemachten Spiesse vom Grill schmeckten ausgezeichnet und Tiramisu und Schoko-Mousse sowieso. Als es langsam dunkel wurde, machten wir uns zusammen auf zum Feuerwerk am Rhein. Ein würdiger und finaler Abschluss des ereignisreichen Tages.

Was uns von der Crew am meisten gefreut hat? Neue Gesichter, alle haben engagiert mitgespielt und mitgeholfen, mehr als einmal wurde gesagt: „Die Sommerpause geht so lange. Zum Glück konnten wir uns heute mal wieder sehen!“

Dies war bereits die zweite Feier am 1. August, welche wir im Rahmen von venue mit unseren Freunden und Freundinnen durchführen konnten. Den Bericht zur ersten Feier findest du hier.

Auf der Webseite von open-office findest du weitere Bilder von diesem Jahr.