Velo-Fahrstunden (mit Video!)

Radfahren zu können, ist keine Selbstverständlichkeit! Das haben wir gemerkt, nachdem wir uns bei einer Nachbargemeinde eingesetzt hatten, dass die zwei dort wohnhaften eritreischen Frauen ein Fahrrad erhalten. So müssten sie nicht mit dem selten fahrenden Postauto oder zu Fuss ins open office kommen. Doch Oha! Bei Aushändigung der Fahrräder inkl. Weste und Helm durch die Gemeindeverwaltung, wurden diese auch gleich wieder eingezogen. Aus Sicherheitsgründen. Beide Mädchen sind offensichtlich noch nie auf einem Velo gesessen, geschweige denn, darauf gefahren.

Also mussten Velo-Fahrstunden her. Wie gut, dass Jörg, der uns seit einigen Wochen immer montags unterstützt, sich als profunder Fahrtrainer erwiesen hat. Angefangen auf einem grossen Trottinett, um ein Gefühl für Gleichgewicht und Lenkung zu bekommen, bis zum rasanten Fahrvergnügen im Dorf, begleitete Jörg die beiden jungen Frauen.

Nun konnten sie ihre Fahrräder auf der Gemeinde abholen und werden künftig rasch in Diessenhofen beim Mittagstisch und im Café Kreativ sein.

Danke Jörg! Bisch de Bescht!